Der Österreichische Haidong Gumdo Verband wurde 2007 gegründet. Das Ziel ist die Förderung von Haidong Gumdo und die aktive Unterstützung von Interessenten bei einer möglichst schlanken Verwaltungsstruktur. 

Verbandsmitglieder können Vereine oder Gruppen werden, die Haidong Gumdo betreiben. Bei Interesse an einer Mitgliedschaft kontaktieren Sie uns bitte unverbindlich.

Koreanische Schwertkampfkunst

GrundübungenGrundübungen bilden die Grundlage des Haidong Gumdo. Indem man diese Grundübungen lernt kann der Übende Kraft und Ausdauer steigern und einen starken Körper entwickelt um die Schwerttechniken zu meistern.

GumbupDas Üben der Gumbup-Techniken ist das Herz des Schwerttrainings.Es stärkt körperliche Fähigkeiten wie die spontane Kraftentfaltung, das Gleichgewicht, Drehtechniken genauso wie die Konzentrationsfähigkeit. Indem man die Bewegungen des Körpers und des Schwertes harmonisiert beginnt man die Grundlagen der Schwerttechniken zu verstehen.

KyukgumUm schnelle Reflexe und gute Reaktionsfähigkeit zu entwickeln lernt der Übende die Schwerttechniken der Gumbups in realen Kampfsituationen anzuwenden. Es gibt kurze Kyukgum, choreographierte Kyukgum, reale Kyukgum, Sparring Kyukgum und 1 zu 1, 2 zu 1 oder 3 zu 1 Kyukgums.

Schwertschneiden

Die grundlegenden Theorien der Schwerttechniken werden durch die Schneideübungen gemeistert. Diese Übungen verlangen die Harminisierung von Geschwindigkeit, Kraft, schnellem Einschätzungsvermögen und korrekter Beintechnik. Bambus, Strohmatten, kleine bewegliche Ziele und Papier werden für das Schwertschneiden verwendet.

 • Bambus - dünnes, dichtes Material, das in etwa einem Knochen entspricht. Große und kräftige Schnittbewegungen.

 • Strohmatten - rasches Schneiden von flexiblem, nachgiebigem und großflächigem Material dessen Konsistenz dem menschlichen Körper ähnelt.

 • Andere Objekte - feststehende Ziele wie etwa Früchte mit einem scharfen oder stumpfen Schwert.

 • Bewegliche Ziele - Das Schneiden von beweglichen Zielen erfordert rasches Zielen, gute Beinarbeit, Geschwindigkeit, rasches Schwertziehen und gute Auffassungsgabe.

 • Papierschneiden - Das Schneiden eines flachen Stück Papiers führt zu einem präzisen Schnittwinkel und einer geraden Schnittlinie.

Atmung und Meditation

Durch Meditation und Atemkontrolle lernt man Körper und Geist zu beruhigen.

Dies führt zu absoluter Selbstkontrolle des ganzen Menschen.

                       Kontakt                                             Impressum